Donnerstag, 27. März 2014

Die Bude stinkt nach Fisch

Wenn dann doch schon die ersten Sonnenstrahlen durch die Luft leuchten, dann habe ich automatisch Hunger auf Sardinen. Aber in der Nacht sind noch Temperaturen um den Gefrierpunkt. Die Fenster sind doch noch geschlossen und wenn man dann Sardinen in der Küche brät stinkt die Bude drei Tage nach Fisch.
Ein Glück wenn man jede Menge Campingkocher herum stehen hat. Schnell ist ein Feuerchen gemacht und die Büchsenfisch brutzeln mit Chilis und Knoblauch lustig vor sich hin.


Freitag, 21. Juni 2013

Nudeln nach Hurenart

Das ist die Übersetzung des legendären, italienischen Gerichts "Spaghetti alla Puttanesca" Ohne Sardinen/Sardellen braucht man gar nicht anfangen. Sardinen gut anbraten, Tomaten, Knoblauch, Zwiebel,  Kapern, selbstgemachtes Chiliöl und Parmesankäse grob gehobelt. Schnelles und preiswertes Essen.


Montag, 6. Mai 2013

Conserveira de Lisboa

Diese legendäre Ölsardinenmanufaktur wollte ich mir natürlich nicht entgehen lasse. Die Leute stehen Schlange für die berühmten Büchsenfische. So voll, dass ich nicht auch noch da rein ging und die Leute mit knipsen nerven wollte sondern schaute nur und kaufte. Die Fotos entstanden teilweise durch das Schaufenster, man verzeihe mir die magere Qualität. In so einem altehrwürdigen Geschäft will man ja auch als doofer Tourist den Mulheres e Homens nicht auch noch auf den Nerv gehen. Sollen die ruhig nochmal 100 Jahre meterweise ihren fettigen Fisch verkaufen. Feinschmecker gibt es immer.
Hier der Link zur sehr schönen Homepage Conserveira de Lisboa (oben rechts auf englisch umstellen) und hier die genaue Lage. Google Streetview gibt es auch, denn vorbei gelaufen, ist man schnell.


Der Verkaufsraum



Die Ware

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Morjon

Von Johannes aus Thailand importiert und eingeschickt. Vielen Dank! Mir gefallen vor allem die Form, die Farben und der Fisch.

Donnerstag, 8. November 2012

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Mal ganz anders

Querlink zu meinem Kantinenpornoblog. Auch mit Sardinen, aber ohne ausnehmen einfach so. Sogar die Kinder stehen drauf und sagen "der Kopf schmeckt auch ganz gut".

Gleich wird es heiß und fettig.